Select Page

Weingut Piribauer

Hauptstraße 71
7201 Neudörfl
Österreich

Tel.: +436 642 134 366
E-Mail: office@piribauer.net

Über das Weingut

LEIDENSCHAFT MACHT GUTE WEINE

BEREITS SEIT FAST EINHUNDERT JAHREN WACHSEN AN DEN HÄNGEN DES ROSALIENGEBIRGES DIE REBEN DES TRADITIONSWEINGUTS PIRIBAUER.

Die eingesessene Winzerfamilie ist bekannt für ihre authentischen, charaktervollen und sortentypischen Rot- und Weißweine und gilt als wohlgehüteter Geheimtipp für Weinliebhaber und Kenner des Burgenlandes.

Heute sind drei engagierte Generationen gleichzeitig an der Arbeit, um jedem Wein aus den familieneigenen Weingärten seinen vollen Charakter zu entlocken. Kellermeister Anton Piribauer selbst liebt sortentypische, vollmundige und geschmeidige Weine. Je nach Potenzial der Trauben und Stilrichtung wird entweder im Holzfass oder im Stahltank vergoren.

HOME SWEET HOME

WEINBAUGEBIET ROSALIA

Das Weinbaugebiet Rosalia liegt, wie der Name schon sagt, am Hang des Rosaliengebirges, im Norden angrenzend an das Leithagebirge.

Geprägt von der sanften Hügellandschaft, dem pannonischen Kontinentalklima und den fruchtbaren Böden, ist das Weinbaugebiet Rosalia perfekt für den Weinbau geeignet. Es bringt sowohl kräftige und finessenreiche Rotweine als auch fruchtbetonte Weißweine hervor und überrascht vorallem mit ihrer Charakterstärke.

Im Frühjahr 2018 erhielt die ehemalige „Großlage Rosalia“ den Status eines DAC Gebietes. Das Rosalia DAC gehört nun zu den elf Weingebieten Österreichs, für deren besonders gebietstypische Qualitätsweine es eine gesetzlich geregelte Bezeichnung gibt. „Districtus Austriae Controllatus”, kurz DAC, wird von regionalen Weinkomitees an jene Weine vergeben, die ihre Herkunftsregion in unverkennbarer Weise repräsentieren.

Zu den gebietstypischen Weinen der „Rosalia DAC” und „Rosalia DAC Reserve” zählen die Rotweinsorten Blaufränkisch und Zweigelt, sowie – österreichweit einzigartig – Roséweine, nun bekannt als „Rosalia DAC Rosé”.


ALLES EINE FRAGE DER TECHNIK

KELLERMEISTER ANTON PIRIBAUER:

Um die Qualität der Weine stetig zu verbessern, versucht Anton  immer am neuesten Stand der Kellertechnik zu bleiben. So verwenden er eine Weinpresse, die die Trauben besonders schonend auspresst. Sie werden dank der neuen Verarbeitungstechnik schonender behandelt als je zuvor, sodass die Traubenkerne nicht mehr aneinander reiben und Bitterstoffe erzeugen können. Dies ermöglicht einen noch intensiveren Geschmack und ein unvergessliches Genusserlebnis.

Um zu diesem unvergleichlichen Genuss zu kommen, arbeiten er mit einer speziellen Sortieranlage, welche die Trauben vorab aussortiert, sodass nur Beeren aus höchster Güte in die Weinverarbeitung gelangen.

Die Rotweine reifen je nach Beschaffenheit des Jahrgangs 12 bis 18 Monate im Barrique-Fass, die Weißen reifen auf Feinhefe, welche ihnen eine noch fruchtigere, fülligere und elegantere Note verleiht.